ANFRAGEN & BUCHEN
Virtuelle Tour

Menü ÖFFNEN

Ein Paradies für Fans der Vertikalen
Klettern in den Schladminger Tauern

Der Ursprung leuchtender Augen der Jetzt-Zeit liegt am Dachstein rund 200 Millionen Jahre zurück. Zu jener Zeit bildete sich der nach dem Dachsteinmassiv benannte "Dachsteinkalk", eine Gesteinsform, die in den Nord- und den Südalpen vorkommt und unter Kletterfans als eine der besten Gesteinsformen für die Ausübung dieser schönen Sportart(en) gilt.

 

Beim Klettern in Schladming wird rasch klar, dass die Region mit den Dachstein-Südwänden in Ramsau ein hochalpines Paradies für Alpin- und Sport-Kletterer sowie für Klettersteig-Begeisterte darstellt.

Klettersteig-Eldorado Österreichs

Überhänge und Steilwände. Der mächtige Dachstein fasziniert schon vom Tal aus. Ganze 21 Klettersteige existieren in der Region, 19 können direkt von Ramsau am Dachstein ausgehend in Angriff genommen werden. Der Ort gilt als Wiege der Klettersteige, denn der 1943 errichtete Steig zum Gipfel des Dachsteins gilt als erster Klettersteig der Alpen.


Für alle, die noch nicht über die nötige Klettererfahrung verfügen oder gerne das Klettern erlernen möchten, wird 1x wöchentlich eine geführte Kletter-Tour angeboten.
Die beliebtesten Klettersteige der Region
  • Kali, Kala & Kalo: Die Kinder- und Jugendklettersteige steigern sich in genannter Reihenfolge und stellen ein ideales Übungsrevier dar. Schwierigkeit A-C
  • Anna & Johann: Die Kombination aus dem Anna-Klettersteig und dem Johann ergibt den längsten Klettersteig mit Vertical Drop Österreichs und mit 1.200 Höhenmetern am Seil auch einen der längsten (und anspruchsvollsten) der Alpen. Schwierigkeit D/E
  • Randkluft & Schulter: Den "ersten Klettersteig der Welt" kann man beim Klettern am Dachstein erleben, wenn man plant, zum Gipfel aufzusteigen. Schwierigkeit B
  • Sky Walk: Der "Himmelsweg" zählt zu den kniffligsten Steigen der Ostalpen und verlangt Mut und Armkraft. Schwierigkeit D/E

Bild mit Titel, Text und Button

19 Klettersteige und Touren

19 Klettersteige und Touren

Klettereldorado Ramsau am Dachstein

Die Nr. 1 in Österreich und die Wiege der Klettersteige!

Alpinklettern und Sportklettern

Die Vielfalt des Kletterurlaubs in Schladming bezieht sich jedoch nicht nur auf die große Auswahl an "Eisenwegen", sondern bietet seit jeher ein großes Betätigungsfeld für Alpinisten wie auch für Sportkletterer!

Unzählige Routen begeistern in den Klettergärten Türlspitz, Edelgrieß, Forstau, Scheiblingstein und Zughalswand. Die Dachstein Südwand hingegen ist für große alpine Routen in vielen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bekannt.

Ausführliche Routenbeschreibungen zum Klettern in Ramsau gibt es hier zu finden: www.mountain-unlimited.com

Klettersteig "Franzi"
Der neu errichtete Klettersteig ist eine variantenreiche Verbindung durch die senkrechte Gasselwand zwischen den bestehenden Wanderwegen des "Reiteralm-Rundwanderweges" und ist in den Schwierigkeitsgraden "C" schwierig bis "D" sehr schwierig eingestuft. "Franzi" ist nach einer ca. halbstündigen Wanderung ab der Bergstation "Preunegg Jet" in Richtung Spiegelsee erreichbar und belohnt mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt. Über den Reiteralm- Rundwanderweg gelangt man zurück zum Parkplatz und zur Gondelbahn.
Für alle, die noch nicht über die nötige Klettererfahrung verfügen oder gerne das Klettern erlernen möchten, wird 1x wöchentlich eine geführte Kletter-Tour angeboten.
Geführte Touren

Für alle, die noch nicht über die nötige Klettererfahrung verfügen oder im Kletterurlaub in Schladming Erfahrung sammeln möchten, wird 1x wöchentlich eine geführte Kletter-Tour angeboten. Außerdem stehen Bergführer auch ambitionierten Kletterern mit Rat und Tat zur Seite!

Hoteleigene Boulderwand

Und wenn's im Kletterurlaub doch mal regnet, ist dies noch lange kein Grund zum Verzweifeln! Denn der professionelle Boulderbereich des Schwaigerhofs bringt selbst geübte Kletterer gehörig ins Schwitzen... So trainiert sind Sie für Abenteuer im Fels bestens gewappnet!

Aus unserem Magazin
am 20.09.2017
Mit dem Bike durch Schladming...

...und den Neuheiten auf der Spur