ANFRAGEN & BUCHEN
Virtuelle Tour

Menü ÖFFNEN

Engagement & Liebe
Die Gastgeber-Familie Stocker

Gemeinsam mit seiner Frau Annemarie und den erwachsenen Kindern Martina, Toni und Hubert führt Gottlieb Stocker seit dem allzu frühen Tod der Eltern den Betrieb in neue Zeiten. Der Schwaigerhof gilt seit jeher als Familienbetrieb durch und durch – auch wenn es neben den Gastgebern natürlich eine Vielzahl fleißiger Hände braucht. Doch die familiäre Leitung ist überall spürbar und macht viel vom Charme des Hauses aus.

 

Mit viel Einsatz und Freude an der Arbeit sowie dem gewissen Pioniergeist (von den Eltern erblich vorbelastet) ist Gottlieb immer zuständig für Neuerungen und Aktivitäten. Annemarie, guter Geist im Hintergrund, hat das richtige Gespür für die vielen "Kleinigkeiten" im Haus sowie für die Blumen und Kräuter im Garten. Aber auch Martina, Toni und Hubert sind schlichtweg nicht wegzudenken. Die Kombination aus Innovation, Erfahrung und jungen Sichtweisen ist die Stärke der Familie Stocker und macht den Schwaigerhof zu dem, was er ist: Ein Ort zum Wohlfühlen.

Familie Stocker - Hotel Schwaigerhof
Gastgeber Gottlieb und Annemarie Stocker - Hotel Schwaigerhof

Familie Stocker stellt sich vor

Gottlieb Stocker
Chef Gottlieb Stocker
Gottlieb wird nicht müde zu planen, renovieren und bauen. Wie schon sein Vater Toni und Onkel Rudi setzt er immer wieder neue Maßstäbe und leistet Pionierarbeit im Hotelbetrieb und Tourismus. Nach der Gemeindefusion im Januar 2015 wurde er wieder zum Obmann des TVB Schladming-Rohrmoos-Pichl gewählt. Wir sind uns sicher, dass er auch hier Meilensteine setzen wird.
Annemarie Stocker
Chefin Annemarie Stocker
Annemarie ist es zu verdanken, dass das Hotel so liebevoll eingerichtet und dekoriert ist. Sie sammelt immer neue Ideen in verschiedenen Büchern und Zeitschriften, um den Schwaigerhof für alle heimelig zu machen. In Ihrer Freizeit tankt sie bei Winterwanderungen z.B. auf die Hochwurzen neue Energie, oder macht auf den Pisten der Region eine gute Figur.
Martina Stocker
Junior-Chefin Martina Stocker
Martina ist vom Schwaigerhof nicht mehr weg zu denken. Sie ist eine wahre Allroundkraft, und hilft dort, wo sie gebraucht wird. Viele Ihrer "kleinen" Ideen zeigen im Betrieb große Wirkung. Nach 2-jähriger Pause hat sie wieder das Reisefieber gepackt. Im Herbst 2015 bereiste Martina in 7 Wochen Südamerika mit Peru und Ecuador und besuchte auch die Galapagos Inseln.
Anton (Toni) Stocker
Juniorchef Anton Stocker
Anton bleibt "arbeitsmäßig" Tirol treu und sammelt im Winter in einem 5-Sterne-Hotel in Serfaus im Bereich Küche neue Erfahrungen. In der Zwischensaison im Herbst nutzte er die Zeit und machte den Sommelier Österreich. Auch im Schwaigerhof kümmert er sich um den gut bestückten Weinkeller. Das Schneeräumen mit seinem liebsten Gefährt, dem Radlader, zaubert ihm noch immer ein Lächeln ins Gesicht.
Hubert (Hubi) Stocker
Juniorchef Hubert Stocker
Hubert nutzte den Sommer, um sein Englisch zu verbessern. Drei Monate lang lernte er Land und Leute rund um York, England, kennen. In einem Schloss sammelte er Erfahrungen im Bereich Service und machte Bekanntschaft mit der, für uns etwas "ungewohnten", Esskultur des Landes. Seit Oktober 2015 studiert er an der FH Innsbruck Tourismus und Freizeitwirtschaft. In den Wintermonaten wird er uns in seinen Ferien tatkräftig im Service oder Marketingbereich zur Verfügung stehen.
Gastfreundschaft über Generationen

Vielleicht spielen die Gene eine Rolle, vielleicht war es aber auch einfach die positive Prägung vorangehender Generationen, welche die Freuden des Gastgeberdaseins zu vermitteln wussten.

Schon Gottliebs Großvater renovierte 1931 erste Zimmer für Gäste und gehörte bereits 1935 zu den Gründungsmitgliedern des Tourismusverbandes. Er musste sein Leben kurz vor Kriegsende an der Front lassen, doch die Familie führte das Anwesen mit vereinten Kräften weiter und von 1954 an wurden wieder Gäste beherbergt – was sich seither nicht mehr geändert hat. Verändert hat sich naturgemäß nur das Haus...

 

Gottliebs Eltern, Toni und Kuni, heirateten 1960 und widmeten ihr Leben ihren Kindern und mit großem Pioniergeist dem Tourismus. Zahlreiche Innovationen, die von einem kleinen Lift über das erste Hallenbad der Region bis hin zu großen Umbauten reichten, prägten den Fremdenverkehr, den Flair des Hauses und nachfolgende Generationen. Denn ihr Erbe der stetigen Weiterentwicklung sowie der persönlichen und herzlichen Führung des Schwaigerhofs sind bis heute erhalten geblieben.

Je nach Saison sind rund 40 Mitarbeiter um Sie bemüht
Unser Team im Schwaigerhof
Besonders wichtig neben der familiären Atmosphäre ist es der Gastgeber-Familie Stocker auch, ein fachlich ausgezeichnetes und gastfreundliches Team hinter sich stehen zu haben sowie die gute Zusammenarbeit dieses Teams.
Nur so kann für den Gast eine Atmosphäre entstehen, die zum Wohlfühlen und Genießen einlädt. So versucht im Schwaigerhof jeder Einzelne sein bestes zu geben und die Gäste rundum zu verwöhnen.
Aus unserem Magazin
am 29.11.2017
Schnallen Sie die Schneeschuhe an!
Schneeschuhwandern mit Blick auf den Dachstein – ein Wintertraum, der in Erfüllung geht...