ANFRAGEN & BUCHEN
Virtuelle Tour

Menü ÖFFNEN

Zur Übersicht

Bergsommer

Sommerurlaub in den Bergen, am "Dach der Steiermark", sorgt für wahrhaft erhebende Gefühle. Allen voran ruft der mächtige Dachstein selbst, mit seinen 2.995 Metern höchster Berg der Steiermark und Oberösterreichs.

 

Schladming-Dachstein Sommercard – Ihr Ticket in die Berge!

Eine Berg- und eine Talfahrt sind mit der Sommercard pro Tag kostenlos nutzbar. Die Panoramagondel auf den Dachstein ist ab 2 Nächtigungen inkludiert, alle anderen Bergbahnen bereits ab der ersten Nacht.

 

Hier ein kleiner Überblick über die weiteren Sommer-Bergbahnen der Region:

  • Gipfelbahn Hochwurzen, Rohrmoos
  • Preunegg-Jet, Reiteralm
  • Planaiseilbahn, Schladming
  • Schladminger Tauern Seilbahn, Haus im Ennstal
  • Riesneralm Bergbahnen, Donnersbachwald
  • Rittisbergbahn, Ramsau

 

Bergerlebnisse am Dachstein

Der Sommerurlaub in den Bergen der Steiermark wäre ohne einen Besuch am Dachstein unvollständig. Alleine die Fahrt mit der Gondel ist ein Erlebnis für sich! Im Eispalast wartet eine mystische Welt aus Eis im Inneren des Gletschers, direkt damit verbunden ist die höchstgelegene Hängebrücke Österreichs mit einer "Treppe ins Nichts" für atemberaubenden "Tiefblick". Aber auch der Sky Walk ist für Nervenkitzel zuständig. Bergfexe genießen nicht nur den Ausblick, sondern nehmen Touren über die verschiedenen Gletscher des Dachsteinmassivs oder einen der zahlreichen Klettersteige in Angriff.

 

Schwaigerhof-Tipp:

Reservieren Sie Ihre Berg- und Talfahrt mit der Dachsteinseilbahn online unter www.derdachstein.at/reservierung – gerne erledigen wir dies auch an der Rezeption für Sie!

 

Es muss nicht immer hochalpin sein!

Sommerurlaub in den Bergen muss nicht zwangsläufig hohe Gipfel einschließen, auch das Almen- und Bergwandern birgt wunderschöne Überraschungen und will erlebt werden, um den Reiz zu verstehen. Rauf mit der Bergbahn, raus aus der Hitze, die gute Luft inhalieren, den Rucksack schultern und die Freiheit der Berge kennenlernen.

 

Tipps fürs Bergwandern:

  • Lassen Sie sich nicht von der kühleren Luft täuschen und achten Sie auf ausreichenden Sonnenschutz!
  • Wenn Sie wenig gehen oder neue Schuhe Ihr Eigen nennen, packen Sie am besten Blasenpflaster in den Rucksack. Diese leichtgewichtigen Helfer sind imstande, Ihren Tag am Berg zu retten!
  • Achten Sie aufs Wetter, das rasch umschlagen kann und nehmen Sie für Touren in die Höhe stets auch warme, funktionale Kleidung mit. Besonders am Dachstein können Sie auch im Hochsommer sehr rasch von winterlichen Bedingungen überrascht werden!
  • Eine solide Tourenplanung ist für den Sommerurlaub in den Bergen unerlässlich. Wir stehen jederzeit gerne für Auskünfte und Ratschläge zur Verfügung!

 

Und wenn's hoch hinauf gehen soll, finden Sie auf unserer Website noch mehr zum Thema Klettersteige und Klettern.

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 5 aus 2 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
Aus unserem Magazin
am 18.10.2017
Elektromobilität im Schwaigerhof

Vom Fahrrad bis zum Auto

am 04.10.2017
Der Almnachmittag auf der Ursprungalm

Postkartenidylle ohne Kitsch

am 20.09.2017
Mit dem Bike durch Schladming...

...und den Neuheiten auf der Spur